Startseite

Wie schütze ich mein Zuhause

Wenn Sie sich mit diesem Thema befassen, ist es gut, sich kompetent und offen beraten zu lassen. Das sollte grundsätzlich auch nichts kosten. Oft kann man mit kleinen, preiswerten Mitteln schon viel erreichen. Allerdings sind die Täter heute andere. Gut organisiert und meist in Banden unterwegs. Wir empfehlen daher…

 

Alarmanlagen und Aufschaltung

Warum eine Alarmanlage? Ist die Tür oder das Fenster einmal aufgehebelt, bleibt viel Zeit, um das Haus oder die Wohnung zu durchwühlen. Im Grunde ist die Tür oder das Fenster wie eine Art Mauer oder Hecke zu sehen. Diese ist solange gut, solange der Täter sie nicht übersteigen kann. Das ist meist aber leicht. Wer möchte schon in einem Gefängnis wohnen.

Auch mechanische Sicherungen an Türen und Fenster stellen heute keine Hindernisse für Einbrecher dar. Modernste mobile Technik ermöglichen diese zu überwinden. Ist der Täter dann im Hause, bleibt ihm viel Zeit unbemerkt seine Tat zu vollbringen.

Eine professionelle Alarmanlage, konzipiert auf ihre Bedürfnisse, erkennt und alarmiert zeitgleich und schreckt durch akustische und/oder optische Signalgeber den Täter von seinem Vorhaben ab. Geben sie dem Täter nicht die Zeit und die Möglichkeit, sich in IHREM HEIM wohlzufühlen.

"Bei mir ist ja eh nichts zu holen werden SIE jetzt sagen.“ Mag sein, aber woher soll der Täter das wissen? Die Täter gehen immer davon aus, dass jede Menge zu holen ist.

Welche Produkte und Hersteller von Alarmanlagen setzen wir ein? Wir setzen grundsätzlich nur Produkte aus dem Hause SECPLAN ein. Warum? Weil es aus unserer Sicht mit die besten sind.

  • Völlig unabhängig vom Netzstrom und Telefonleitung oder irgendwelchen Kabeln. Plug & Play
  • Sie erfüllen nicht nur VdS Normen, sondern die schärferen EU-Normen
  • Einmalig in Europa

Wenn Sie sich über unsere SECPLAN Schutz-Haus Produkte und Konzepte vorab informieren möchten, klicken Sie hier SECPLAN oder vereinbaren Sie doch einen unverbindlichen Termin mit unserem Berater-Team.

Neben der Alarmanlage selbst ist wichtig, dass die Alarmmeldungen professionell bearbeitet werden. Eine Übermittlung auf ein Handy ist meist nicht zu empfehlen.

Es gibt zu viele Situationen, in denen sie ihr Handy nicht dabei haben. Vielleicht sind sie auch gerade im Urlaub und können nicht selbst nachsehen. Wen wollen Sie anrufen? Ihren Nachbarn, Verwandte und diese dann möglicherweise in Gefahr bringen? Der sicherste Weg ist, Ihre Alarmanlage mit unserer 24 Stunden/365 Tage besetzten Notruf- und Service-Leitstelle zu verbinden.

Diese Art der Verbindung, die sog. „Aufschaltung“, garantiert professionelle und vor allem schnelle Hilfe. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind immer für Sie da, egal, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie es wünschen und geografisch sinnvoll ist, können wir sogar eigenes, speziell geschultes Personal zu Ihnen nach Hause schicken, um nach dem Rechten zu sehen. Erkennen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Leitstelle direkt bei der Alarmmeldung einen Einbrecher, informieren wir sofort die Polizei. So entsteht kein Zeitverzug und Sie sind bestens geschützt. Bei örtlich weiter entlegenen Kunden außerhalb Lübecks bzw. dem Umland verfügen wir über ein breit verzweigtes Netz von Partnerfirmen, die dem Alarm vor Ort nachgehen können. Unsere Leitstelle bleibt dabei immer Ihr Ansprechpartner und behält jederzeit alle Informationen und Maßnahmen in einer Hand.

Sicherheit zu Hause HSW Hanseatischer Schutz- und Wachdienst GmbH

Alarmanlage  SECPLAN Schutz-Haus

 

 

Die Täter lösten bei der Annäherung ans Haus bereits den Alarm aus und konnten dann vertrieben werden.

Unser Experte Herr Haverbier steht Ihnen beratend zur Seite: haverbier@hsw-luebeck.de oder telefonisch unter +49 451 - 48 68 66-16

Schutzraum / Panikraum

Aus der Erfahrung heraus wissen wir, dass gute Fenster und Türen in Kombination mit Alarmanlagen zwar viele Täter abhalten, aber in letzter Konsequenz, dass Eindringen von geübten Tätern nicht dauerhaft verhindern können. Zwar sind die dadurch alarmierten Sicherheitskräfte relativ schnell vor Ort, aber, diese Zeit kann subjektiv oder objektiv zu lange sein. Hier bieten individuell konstruierte Schutzräume eine zusätzliche Alternative. 

Schutzräume sind baulich besonders abgeschirmte Räume eines Hauses, in das der Täter nicht bzw. nur sehr schwer eindringen kann, um einen zusätzlichen Zeit- und Schutzfaktor zu schaffen. Im Falle eines Alarmes der Alarmanlage oder bei Verdacht eines Eindringens, können die Bewohner des Hauses in diesen Raum flüchten. Dieser Raum wird durch eine spezielle Tür gesichert. Ebenfalls, wenn gewünscht Wände, Decken, Böden und Fenster. Aus diesem Raum kann dann das Eintreffen der Sicherheitskräfte abgewartet werden. 

Die Schutzwirkung des Raumen kann individuell angepasst werden. Dem Raum sieht man seine Eigenschaften nur bei genauem Hinsehen und nur von innen an. Selbst das Dekor der Tür kann den übrigen im Haus angepasst werden. Weitere Eigenschaften von Schutzräumen werden aus Gründen der Sicherheit an dieser Stelle nicht veröffentlicht.

Sofern Sie sich informieren möchte, wenden Sie sich gerne an unseren Experten Herrn Oppermann unter oppermann@hsw-luebeck.de oder Tel. 0451-486866-26.

 

Schlösser und Riegel

  • Jede Sekunde zählt. Täter haben es in der Regel eilig. Mit Sicherheitsschlössern, Zylindern und Riegel der Firma ISEO tragen wir mit wenig Aufwand zur Verbesserung der Sicherheit ihres privaten Umfeldes bei und machen es dem Täter bereits an der Haustüre schwer unbemerkt einzudringen. 
  • Perfekt kombiniert mit unseren anderen Produkten und Dienstleistungen schaffen wir Sicherheit für Ihr Wohlbefinden in ihren 4 Wänden.  Auch dann, wenn Sie nicht zuhause sind.

Wir setzen nur Produkte ein, die wir persönlich getestet haben und für uns selbst einsetzen.

Unsere Produktpalette:

  • Mechanische Schließsysteme
  • Elektronische Schließsysteme
  • Profilzylinder
  • Flucht- und Panikbeschläge
  • Türschließer
  • Aufschraubschlösser/Panzerriegel
  • Vorhängeschlösser und Spezialschlösser

Videoüberwachung

Gerade in aufgewühlten Zeiten wächst der Wunsch nach mehr Sicherheit. Man möchte oft schlicht wissen, wer sich am und um das Haus bewegt ohne dorthin zu gehören. Oft sind Beschädigungen, Verschmutzungen oder die Unsicherheit wer das an der Haustür klingelt Gründe für den Wunsch eine Videoüberwachung zu installieren.

Die HSW hat gerade auch im Privatbereich jahrelange Erfahrung in der Installierung von Videoüberwachungsanlagen. Alles fängt mit einer guten und kostenlosen Beratung und einem vor Ort Termin an. Dabei stellen wir genau fest, was Sie sich vorstellen und welchen Zweck die Videoüberwachung erfüllen soll. Je genauer dies ermittelt wird, desto effektiver die spätere Technik. 

Zu berücksichtigen ist, dass Videoüberwachungen im öffentlichen Verkehrsraum grds. nur Behörden vorbehalten ist. Im Privatbereich und in den eigenen vier Wänden gibt es keine Beschränkungen, sofern nicht Dritte überwacht und aufgezeichnet werden. Dies wäre mit Hinblick auf den Datenschutz nicht zulässig. Täte man es dennoch, muss man mit Bußgeldern und/oder einer Strafanzeige rechnen.

Nach einer eingehenden Beratung erhalten Sie als Kunde/Kundin zunächst die Aussage, ob eine Videoüberwachung rechtlich möglich ist. Anschließend erarbeiten wir für Sie ein kostenfreies Angebot. Sofern Sie einverstanden sind vereinbaren wir einen Termin zur Installation und Fertigstellung. Erst jetzt kostet es Geld. Das wird nach Fertigstellung und Einweisung in die Videoüberwachung bzw. Übergabe an Sie fällig.